fbpx

Blog

Arbeiten von zu Hause aus mit Vorum

Arbeiten von zu Hause aus mit Vorum

Seit Monaten lässt der unvorhersehbare Zustand von COVID-19 viele Unternehmen unsicher, wann sie zu normalen Arbeitsbedingungen zurückkehren können. In einem kurzen Moment, der sich wie ein kurzer Moment anfühlte, wurde der Ausdruck “Arbeit von zu Hause” von einem bizarren und unwahrscheinlichen Konzept zu einer krassen Dosis Realität für Unternehmen auf der ganzen Welt. Um die Ausbreitung des Virus zu verringern, waren große und kleine Unternehmen gezwungen, sich schnell an die Situation anzupassen, indem sie ihr Bestes tun, um ihre Arbeitnehmer isoliert und sicher zu Hause zu halten.

Immer noch in Betrieb. Immer noch innovativ.

Unsere fleißigen Mitarbeiter in Vorum sind in dieser Situation nicht anders. Bereits mit über einem Monat in Isolation zu arbeiten, sind wir Vorumites bereit, dies auf lange Sicht zu reiten. Die Arbeit aus der Ferne hat auch keines unserer Teams davon abgehalten, zu arbeiten. In der Tat ist jede Person im Unternehmen immer noch verpflichtet, ihre regelmäßigen Aufgaben und Aktivitäten zu erfüllen, um den Erfolg des Unternehmens zu gewährleisten. Noch wichtiger ist, dass wir unsere qualitativ hochwertige Betreuung und Dienstleistungen für unsere Kunden in dieser Zeit der Ungewissheit aufrecht erhalten können.

Konnektivität unterstützt Positivität

Abgesehen von virtuellen Meetings und Anrufen gibt es heutzutage meist nur sehr wenig Möglichkeiten, mit Kollegen zu interagieren. Wir halten es für wichtig, eine positive und soziale Atmosphäre zu bewahren – auch wenn man aus der Ferne arbeitet. Mit unserer internen Kommunikationsplattform haben wir einen unternehmensweiten Chat eingerichtet, der es Menschen ermöglicht, jeden Tag teilzunehmen und zu gehen, wann immer sie möchten. Dies ermöglicht es uns, mit dem typischen arbeitsbedingten Geplänkel aufzuholen und eine bessere psychische Gesundheit zu fördern.

Anpassen, überwinden und erfolgreich

Es war großartig, für ein Unternehmen zu arbeiten, das sich schnell an Veränderungen anpassen kann. Anstatt zu Hause zu sitzen und zu hoffen, dass alles wieder normal wird – wir haben hart daran gearbeitet, eine neue “Normale” anzuführen. Es ist keine leichte Aufgabe, mit dem Unbekannten umzugehen, aber wir geben sicher nicht auf. Die Arbeit aus der Ferne hat natürlich ihre Rückschläge, aber sie hat unsere Kollegen nicht daran gehindert, eng an Projekten und Strategien zusammenzuarbeiten, um die Situation zu überwinden, in der wir uns alle befinden. Unser Ziel ist es wie immer, führend in innovativen digitalen Lösungen für die Orthotik- und Prothetikindustrie zu sein.

Wir sind alle hier mit Ihnen

Niemand weiß wirklich, wie lange wir von zu Hause aus arbeiten müssen, bevor es auf der ganzen Welt besser wird. Auf jeden Fall, nur wissen, dass Sie nicht allein sind. Wir alle tun unser Bestes, damit die Dinge so gut wie möglich funktionieren. Wenn Sie dies lesen, stehen die Chancen gut – Sie brauchten diese Pause. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich zu entspannen, zu entspannen und einige Fotos zu genießen, die unsere Kollegen von ihren Wohnarbeitsplätzen mit dem Thema zu Hause gemacht haben.

Write a Comment

zwanzig − 15 =